Die Publikation “Ausbildung und grenzüberschreitender Arbeitsmarkt: Womit kann man der zunehmenden Schieflage entgegenwirken?”, die im Rahmen des INTERREG-Projekts UniGR-Center for Border Studies und in Zusammenarbeit mit der Fondation IDEA asbl entstanden ist, wurde soeben veröffentlicht.

Wie können Ausbildung und ihre verschiedenen Praktiken in den beruflichen Bereichen, aber auch in der Schul- und Hochschulbildung die Ungleichgewichte, die sich auf dem Arbeitsmarkt der Großregion abzeichnen, abmildern? Das Dokument liefert einige Denkanstöße für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Ausbildungsbereich.

Es ist auf Deutsch und Französisch verfügbar.

Autoren :

  • Rachid Belkacem, Université de Lorraine, UniGR-Center for Border Studies
  • Vincent Hein, Fondation IDEA asbl
  • Isabelle Pigeron-Piroth, Université du Luxembourg, UniGR-Center for Border Studies

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.